Außergewöhnliche Automaten: Unsere Top 7

Kontaktlinsen aus dem Automaten, Koffer oder sogar vorgekochtes Gourmet-Fertigessen. In den vergangenen 22 Jahren haben wir zahlreiche Verkaufsautomaten eingerichtet und mit den verschiedensten Produkten bestückt.

Denn es gibt so gut wie kein Produkt, das heutzutage nicht über einen Automaten verkauft werden kann. Sieben außergewöhnliche Automaten, die verdeutlichen, dass dem Verkauf via Warenautomat keine Grenzen gesetzt sind.

1. Kontaktlinsen aus dem Automaten

Wer seine Brille zu Hause vergessen hat oder frische Linsen benötigt, der kann sich am Kontaktlinsen-Automat selbst bedienen. Kontaktlinsen und Zubehör gibt es am Warenautomaten schnell und unkompliziert to-go. Da sich die Fächer unserer Bischof-Automaten individuell einstellen lassen, können auch kleinteilige Produkte komfortabel und ohne Personal verkauft werden.

2. Der Prosecco-Automat

Zu unseren außergewöhnlichen Automaten zählen auch Wein- bzw. Prosecco-Automaten. Ein besonders bekanntes Exemplar steht in Wien: Während des Corona-Lockdowns im Frühjahr 2020 hat die Wiener Kunstgalerie Desiderio N°1 den ersten Prosecco-Automaten der österreichischen Hauptstadt in Betrieb genommen. Das Konzept funktioniert und wurde gut angenommen. Für eine perfekte Trink-Temperatur können unsere Verkaufsautomaten mit einer Kühlung ausgestattet werden.

3. Cook in the Boxx: Gourmet-Fertigessen zum Mitnehmen

In Chemnitz gibt es das Projekt "Cook in the Boxx". In einem Container befindet sich ein Verkaufsautomat, an dem man rund um die Uhr Fertiggerichte kaufen kann – ohne Konservierungsstoffe oder Zusätze. Betreiber dieses außergewöhnlichen Automaten ist ein ansässiger Restaurant-Inhaber und Caterer. Die Idee: Menschen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, feines, schnelles Essen zur Verfügung zu stellen. Die Gerichte sind gekühlt bis zu zehn Tage haltbar und lassen sich zu Hause oder auf der Arbeit in wenigen Minuten aufwärmen.

4. CDB: Cannabis-Produkte aus dem Warenautomat

Auch CBD-Produkte gibt es mittlerweile am Automaten: zum Beispiel Öle oder (legale!) CBD-Hanfblüten. Die Abgabe der Produkte ist ab 18 Jahren möglich. Darum ist dieser Bischof-Automat – ähnlich wie ein Zigarettenautomat – mit einer Alterskontrolle ausgestattet. Per Personalausweis, Reisepass, Führerschein oder e-Card können Kundinnen und Kunden ihr Alter am Verkaufsautomaten bestätigen und anschließend das gewünschte CBD-Produkt auswählen.

5. Autopflege-Produkte to-go

Wer nach der Autoreinigung noch ein Pflegeprodukt für den Auto-Innenraum benötigt, kann das am Automaten eines österreichischen Waschstraßen-Betreibers kaufen: zum Beispiel Schwämme, Tücher, Düfte und Pflegeschaum. Auch Snacks und Getränke für die Stärkung zwischendurch stehen am Warenautomaten zur Verfügung. Deshalb besteht der Verkaufsautomat aus insgesamt drei Modulen: aus einem Bedienpanel mit Touchscreen, einem gekühlten Modul für Getränke und Snacks und einem Modul ohne Kühlung für das Autozubehör.

6. Der Koffer-Automat

Sogar große, sperrige Produkte wie Koffer können über unsere Bischof-Automaten verkauft werden. Dafür eignet sich die LockBox – ein sogenannter Schließfach-Automat. Die LockBox verfügt über einzelne Fächer und kann individuell aus verschiedenen Fach- und Türgrößen zusammengestellt werden. Je nach Anforderung sind die Türen durchsichtig oder undurchsichtig, beleuchtet oder unbeleuchtet. Darüber hinaus kann die LockBox mit klassischen Warenautomaten kombiniert werden.

7. Grabschmuck und Blumen aus dem Verkaufsautomaten

Wer am Friedhof noch schnell Blumenschmuck benötigt, der kann sich ebenfalls an einem unserer außergewöhnlichen Automaten bedienen. Beim Blumen-Automaten handelt es sich ebenfalls um den Schließfachautomaten LockBox, der mit verschieden großen Fächern für verschieden große Blumen-Arrangements bestückt werden kann.

Außergewöhnliche Automaten für außergewöhnliche Produkte

Sie haben ebenfalls eine Idee für einen Warenautomaten und sind sich nicht sicher, ob der Automaten-Verkauf mit Ihrem Produkt möglich ist? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie unverbindlich. Sie erreichen uns telefonisch unter Tel.: +43 5576 76 700 oder per Mail an office(at)bischof-automaten.com. In unserem Schauraum in Hohenems (Vorarlberg) können Sie sich auch selbst ein Bild über die verschiedenen Möglichkeiten machen.